22.06.17 – Gewitter in RLP und Hessen

Am 22.06. machten wir uns auf den Weg nach Norden, genauer gesagt in die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Hessen. Dort sollte es ab dem späten Mittag für einige, teilweise kräftige Gewitter reichen. Die Lage war an sich nicht wirklich vielversprechend, in Ermangelung an Alternativen hier in BaWü ließen wir uns aber dennoch locken. Die ersten Zellen fingen wir dann in der Pfalz ab, der fehlende Deckel zusammen mit den recht ordentlichen CAPE Werten sorgte aber für flächige und leider oft unfotogene Auslöse. Bei Buchholz/Boppard in RLP standen wir dann das erste Mal unter einem frischen und ansehnlichen Aufwind:
Die Fahrt ging dann weiter via Wiesbaden in die Region Frankfurt am Main, wo wir nahe des Flughafens eine weitere Zelle erwischten. Diese war zwar recht dynamisch, durch das hohe LCL allerdings auch nur mäßig fotogen:
In der landschaftlich wirklich sehr schönen Wetterau durften wir dann schließlich noch über ca. 2 Stunden zahlreiche kleinere Gewitterzellen beobachten, welche bei fast perfektem Abendlicht mehr oder weniger direkt über unsere Köpfe zogen:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s