10./11.06.14 – Nachtgewitter Tübingen

Nachdem es bereits am Dienstag Nachmittag, 10.06. teilweise heftige Hagelgewitter in Baden-Württemberg gab (Bericht folgt), zog am späten Abend eine kovektiv aktive Zone aus der Schweiz heraus nach Schwaben. Gegen 1 Uhr erreichten die meist unorganisierten Gewitterzellen den Albtrauf von Süden her. In Tübingen hatte ich dieses Mal ohne großen Aufwand ideale Sicht auf die nahenden Zellen. Diese schwächelten aber zunehmend, als sie von der Alb in Richtung Neckar kamen. Für einige schöne Blitze hat es aber trotzdem gereicht:

IMG_8575 IMG_8616 IMG_8599 IMG_8596 IMG_8593-2 IMG_8573 copy IMG_8551 IMG_8548

Advertisements