27.07.13 – Nachtgewitter bei Herrenberg

In Anbetracht des heftigen Hagelsturms am 28.07.13 an der schwäbischen Alb ging dieses schöne Gewitterereignis beinahe unter. Bereits in der Nacht auf den 28.07. kam es – vermutlich durch eine „outflow boundary“ eines größeren MCS über Frankreich – zur Auslösung einiger Gewitterzellen über dem Schwarzwald. Aufgrund der bereits vorherrschenden Dynamik in der Atmosphäre waren diese Gewitter recht flott unterwegs ins zogen nach ihrer Auslösung schnell weiter nach Nordost. Vom Raum Herrenberg aus hatte man hierbei einen Wunderbaren Blick auf diese blitzaktiven Zellen. Es ist weiterhin gut möglich, dass genau diese Zellen mit ihrem Niederschlag die Grundschicht so beeinflussten, dass die Auslöse der heftigen Superzelle am Folgetag begünstigt war und diese einen idealen „Nährboden“ vorfand. Hier einige Bilder:

IMG_2574-2IMG_2576 IMG_2581 copy1 IMG_2584 IMG_2588 copy IMG_2595 IMG_2601 IMG_2606 IMG_2623 copy1 IMG_2626 IMG_2632 copy1 IMG_2633 IMG_2637 copy IMG_2638

Advertisements